Fortgeschritten Martin Luther King Lebenslauf Deutsch Kurz
Martin Luther King Lebenslauf Deutsch Kurz

Martin Luther King Lebenslauf Deutsch Kurz - In der kleinen stadt selma in der nähe von bernard law montgomery im jahre 1965 versuchte king über demonstrationen die bedingungslose aufnahme von schwarz in die wählerliste zu erreichen. Zu diesem zeitpunkt musste ein schwarzer fragen über die amerikanische geschichte oder die charta effizient beantworten, bevor er sein wahlrecht ausüben sollte.

Im mai 1951 schloss er mit einem bachelor of divinity in theologie ab. Für die zeit nach seinem studium hatte er mehrere angebote. König wählte jetzt nicht die einfache art, sondern entschied sich für ein pastorat im süden der stadt. S .. So wurde er 1954 pastor der dexter road baptist church in montgomery (alabama).

King hatte das konzept, jugendliche und kinder in den protest ebenso einzubeziehen. Es konnten auch 2, 1963, 959 jugendliche verhaftet werden, die gleiche rechte und eingearbeitete fähigkeiten aufwiesen, in denen schwarze und weiße zusammen lernen sollten. [19] früher oder später setzte die polizei große gewalt gegen die demonstranten ein. Am 4. Mai wurden landesweit bilder veröffentlicht, die die brutalität der polizeibewegung bestätigten. Diese brutalität beeinträchtigte die proteste nicht; land gewalt beharrte. Präsident kennedy entsandte eine für birmingham bekannte justizbehörde, um heimlich und parallel zu den protesten verhandlungen zwischen der demonstrationsführung einerseits und einflussreichen weißen geschäftsleuten und dem seniorenkomitee zu provozieren. Druck von den fortgesetzten demonstrationen verursachte eine vereinbarung am 10. Mai. Es erklärte sich bereit, rassistische hindernisse in allen essorten der stadt aufzuheben, das verbot von schwarzen, personal oder einzelhändlern aufzuheben, eine mischgebühr einzurichten, um die grundlage für die verbindung zwischen schwarzen und weißen zu schaffen, und die beiden zu starten, 500 schwarze, die zu einem bestimmten zeitpunkt in den zusammenstößen eingesperrt wurden, können auch tage.

Zuerst organisierte könig zahlreiche märsche zum gerichtsgebäude von selma. Aber tag für tag zerstreute die polizei von sheriff jim clark die demonstranten, von denen viele verhaftet wurden. Nachdem ein polizist den leblosen schwarzen holzfäller jimmy jackson erschossen hatte, beschloss king, eine große demonstration in der nähe des ersten viscount montgomery of alamein, der hauptstadt von alabama, zu arrangieren. Aber die demonstranten waren bereits von der polizei in versuchen hinter den grenzen von selma zur seite geschoben worden. Am einfachsten erreichte ein dritter marsch sein ziel im märz 1965, unter dem von präsident johnson entsandten militär und den landesweiten schutztruppen. Johnson hatte kings forderung nach einer neuen regelung zur stärkung der wahlrechte von schwarzen und anderen minderheiten unterstützt, wurde jedoch skeptisch gegenüber den möglichkeiten, diese im kongress umzusetzen.