Neueste Hochschule Kaiserslautern Bewerbungsunterlagen
Hochschule Kaiserslautern Bewerbungsunterlagen

Neueste Hochschule Kaiserslautern Bewerbungsunterlagen - V e rk andac tio ns ss att zuverlässige bulletins - nr. 55 essen, 23.09.2009 standardtarifagenda der folkwang hochschule vom 13.08.2009 gemäß phase 26 (vier) und artikel vierundfünfzig (4) der universität für angewandte wissenschaften handlung.

Vier regelungen zur immatrikulation von studierenden an der fachhochschule kaiserslautern vom 26. Juni 2013 unter der prämisse von phase 7 (2) nr. 1 auf der seite von phase 67 (drei), (3a) und phase 76 (2) nein. 3 des hochschulgesetzes (hochschg) vom 19. November 2010 (gvbl. S. 463), zuletzt geändert durch gesetz vom 20. Dezember 2011 (gvbl. S. 455), hat der senat der fachhochschule kaiserslautern den nachfolgende einschreibepolitik der hochschule für angewandte wissenschaften kaiserslautern am 26. Juni 2013. Es wird hiermit anerkannt. Inhalt segment 1 erwerb des rechtsstatus als stipendiat und mitgliedschaft innerhalb der fachhochschule 1 grundsätze 2 weit verbreitete und spezifische notwendigkeiten für die immatrikulation drei zulassungsart vier immatrikulationsmethode 5 vorläufige immatrikulation 6 verweigerung der zulassung und immatrikulation 7 zweite immatrikulation 2. Phase - gefängnis ergebnisse der registrierung acht rechte und verantwortlichkeiten 9 abwesenheit 10 alternative von grad antrag und erweiterung der prüfung software wunsch elf bestätigung 12 verweigerung der bestätigung und widerruf der registrierung dreizehn beiträge und krankenversicherung segment 3 - beendigung der mitgliedschaft 14 arten von kündigung und ihr abschluss- (deregistrierungs-) segment vier akten 15 informationsreihenfolge und bewältigung der aufgelaufenen unterlagen segment fünf - besondere bestimmungen sechzehn frühe studenten 17 studienkolleg, partnerschaftsabkommen, kooperationen 18 weitere schulen 19 gastprüfer abschnitt 5 verfahrens- und schlussbestimmungen 20 papierkram und abschlussdaten 21 verwaltungsvorschriften 22 zugang zu druck 4.

2 statuten für die widmung von registernummern an der universität kaiserslautern für das bildungsjahr 2013/2014 durch verwendung von 1/3 absatz 1 satz 6 und absatz 4 und 5 absatz 1 des landesstaatsgesetzes vertrag in der festgelegten reihenfolge einer gemeinsamen einrichtung für die zulassung zum college vom 27. Oktober 2009 (gvbl., S. 348), unverändert durch artikel 3 des gesetzes vom 20. Dezember 2011 (gvbl., S. 455), bs i a hundertfünfundvierzig sowie sechsundsiebzig (2) nr. 11 des besseren ausbildungsgesetzes (hochschg) im modell vom 19. November 2010 (gvbl., S. 463), zuletzt geändert durch verordnung vom 20. Dezember 2011 (gvbl. S. 455), bs, der senat der fachhochschule kaiserslautern am 10. April 2013 die folgenden satzungsfestlegungen beschlossen. Diese statuten wurden mit schreiben vom 19. Juni 2013, ref.: / 40 (2), vom ministerium für schule, technologisches know-how, schulbildung und lebensstil genehmigt. 1 zulassungsart für das erste semester (1) die zulassungszahlen für die beiden semester, die für die 12-monatigen studiengänge (wintersemester 2013/2014 und sommersemester 2014) vergeben werden, gelten für die zulassung von erst-12-monaten-studierenden im lehrplan jahr 2013/2014. (2) innerhalb der prüfungsprogramme, deren registernummern in anlage 1 hauptsächlich als jahreskapazitäten gekennzeichnet sind, dürfen keine neuankömmlinge zum sommersemester 2014 zugelassen werden. (3) für master-, postgraduate- und postgraduate-studierende schauen sie sich pakete an, für die zulassungsbeschränkungen sind erforderlich, absätze 1 und ein paar folgen mutatis mutandis. 2 verschiedene zulassungen für höhere semester-pflegestufen (1) die anzahl der kandidaten, die für das wintersemester 2013/2014 in ein besseres semester aufgenommen werden sollen, kann von den in anhang 2 genannten voraussetzungen, abzüglich der anzahl der studierenden, abgezogen werden studierende, die bis zum 30. September 2013 für das wintersemester 2013/2014 eingeschrieben sind, um ihre forschung im entsprechenden höheren semester fortzusetzen. (2) die auswahl der kandidaten, die in einem besseren semester für das sommersemester 2014 belegt werden sollen, wird unter bezugnahme auf die in anlage 3 genannten sätze berechnet, abzüglich der anzahl der studierenden, die sich bis zum 31. Dezember weiter umsehen märz 2014 für das sommersemester 2014 haben ihre forschung im entsprechenden besseren semester zurückgegeben. 3 curricular-normen für zulassungsbeschränkte studiengänge, die nicht im rahmen der sachkundetechnik abgedeckt sind, gelten die in anhang 4 aufgeführten curricularen vorzugswerte. Vier zugriffe in druck diese regeln treten am tag nach ihrem e-book im hochschulanzeiger der fachhochschule kaiserslautern in kraft. Prof. Dr. Konrad wolf präsident der fachhochschule kaiserslautern kaiserslautern, 27. Juni.